Das Südtiroler Unternehmen GRUBER Logistics hat eine wichtige Rolle in der Logistik für den Bau des Brenner Basistunnels gespielt, der Österreich und Italien verbinden wird.

GRUBER Logistics hat sich, zusammen mit anderen Projektpartnern, sowohl um den Spezialtransport von drei „TBM“ -Bohrmaschinen, die für den Aushub des Erkundungsstollens und Haupttunnels verwendet werden, als auch für den Umschlag der Bestandteile, welche die Montage der Maschine im Tunnel ermöglichen werden, gekümmert. Die Maschinen wurden im Winter beim Herstellers in Deutschland getestet und anschließend demontiert und für den Transport vorbereitet. Die erste der drei Maschinen für den Erkundungsstollen, ist bereits montiert und befindet sich derzeit in Mauls in Südtirol. Die Maschine ist 80 Meter lang und wird rund um die Uhr, 7 Tage die Woche von 15 Personen bedient.

„Besonders herausfordernd war der Transport jener Komponenten der Bohrmaschinen, die“ – so Michael Gruber, Head of Heavy & Special Transports, – „aufgrund der schieren Größe perfekt getaktete Zusammenarbeit verschiedener Niederlassungen in der Gruber-Gruppe erforderten.“

Für jede der Maschinen mit einem Gesamtgweicht von je 2887 Tonnen waren ungefähr 160 Transporte notwendig. Die leichteren Bestandteile wurden per LKW über den Brenner oder durch die Schweiz transportiert. Da auf Strecke von Innsbruck bis zum Brenner eine Gewichtsgrenze von 70 Tonnen pro LKW herrscht, konnten die schwereren Bestandteile nicht auf direktem Wege von Schwanau nach Mauls geliefert werden.

In Zusammenarbeit mit unserer Niederlassung in Bremen, die auf Seefracht spezialisiert ist, wurden die Ladungen per Binnenschiffahrt von Kehl nach Antwerpen gebracht und von da aus auf dem Seeweg nach Marghera. Von Marghera ging es schließlich per Schwertransport über die Autobahn bis nach Mauls. Schwerste Bestandteile dieser Transporte waren die zwei Hauptantriebe mit den Maßen 7090x6850x2600 mm und einem Gewicht von je 146 Tonnen. Nach der Ankunft werden die TBM direkt in den speziell dafür vorgesehenen Kammern des Tunnels montiert.